14. Juli 2024

Gewinnerin beim oberfränkischen Vorlesewettbewerb der 5. Klassen

Jedes Jahr wird unter den Schülerinnen und Schülern der 5. Klassen die Königin/der König im Vorlesen gekürt; zuerst in der Klasse, dann in der Schule, anschließend in der Region und schließlich in Oberfranken.

Da aus der Pegnitzer Realschule im letzten Schuljahr die Siegerin hervorging, trafen sich dort heuer die Erst- und Zweitplatzierten der Regionalentscheide (aus Bad Staffelstein, Burgkunstadt, Ebermannstadt, Helmbrechts, Kronach, Naila, Rehau, Scheßlitz, Bamberg) und lasen sowohl ihre vorbereitete als auch eine ad hoc erhaltene und damit unvorbereitete Textpassage vor.

Die Siegerin der Vorlesewettbewerbs Jonna Bleier

Neben den Eltern, den betreuenden Lehrkräften und auch den Vertretern der jeweiligen Schulleitung der o. g. Schulen war es insbesondere die hochrangige Jury, die die Aufgabe hatte, die Leistungen zu bewerten und eine Rangfolge unter den Vorlesenden festzulegen, was wahrscheinlich nicht immer ganz einfach war. In der finalen Laudatio stellte der Ministerialbeauftragte für die Realschulen Oberfrankens, Ltd. RSD Johannes Koller, jedoch fest, dass man sich hinsichtlich der Gewinnerin vollkommen einig gewesen sei.

Als Siegerin ging wiederum absolut überzeugend, unaufgeregt und völlig authentisch unsere Jonna Bleier hervor, der wir vom ganzem Herzen gratulieren!

P. Anstötz-Eller