19. Mai 2024

Auch an der JES wurde gewählt!

Die motivierten Wahlhelferinnen und Wahlhelfer sorgten für einen reibungslosen Ablauf der Schülersprecherwahl.

Wie schon im letzten Schuljahr durften auch in diesem Jahr alle Schüler von ihrem Wahlrecht bei der Schülersprecherwahl Gebrauch machen. Zur Wahl stellen konnten sich Schüler ab der 8. Jahrgangsstufe, in diesem Schuljahr hatten wir sieben Schülersprecher-Kandidaten der Klassen 8 bis 10. Diese gestalteten vorab Wahlplakate, stellten sich dann kurz vor dem Wahltag der Schülerschaft in zwei Vollversammlungen vor und beantworteten Fragen eines Schüler-Moderatorenteams.

Mit professioneller Unterstützung durch erfahrene Wahlhelfer lief die heutige Wahl reibungslos ab. Klassenweise wurde das Wahlamt aufgesucht, nach Abgabe der Wahlscheine erhielten die Schüler einen Stimmzettel. Ihre Stimme durften sie in den Wahlkabinen der Stadt Gefrees (herzlichen Dank an dieser Stelle!) abgeben und in eine echte Wahlurne werfen.

Unsere Wahlbeobachterin bestätigt einen ordnungsgemäßen, störungsfreien Ablauf der Wahl.

Wir haben einzelne Schüler gefragt, was ihre Entscheidung bei der Wahl beeinflusst hat – folgende Gründe wurden genannt:
„Ich mag ihr Wahlprogramm!“
„Erstens Sympathie, zweitens Plakatgestaltung und drittens, was sie zu sagen haben.“
„Ich verstehe mich mit den Leuten und finde, das Amt würde gut zu ihnen passen.“
„Ihr Slogan hat mich am meisten angesprochen!“
„Ich habe das Gefühl, dass sie darin gut wären.“
„Sie bringen die JES weiter!“

Die neuen Schülersprecher Michael, Jill und Cedric nach Auszählung aller Stimmen.

Wir gratulieren den Wahlsiegern Jill, Cedric und Michael herzlich und wünschen ihnen viel Elan, Mut und Freude für ihr neues Amt!

Johanna Engels & Renate Hoffmann