6. Februar 2023

Frohe Ostern – Botschaft der Hoffnung

Die Dornen-Krone (lateinisch corona) ist das Zeichen für alles, was Jesus angetan wurde. Verspottet ist er damit worden, als Möchtegern-Messias. Du kannst in Wirklichkeit gar nichts, du bist nichts, deine Krone ist dornig, nicht echt. Misshandelt ist er worden, verurteilt, ausgeliefert, zur Schau gestellt, erniedrigt, festgenagelt, aufgehängt. Was Angst ist, ja Todesangst, hat er
spüren müssen. Als der letzte Dreck, Abschaum der Menschheit ist er grausam umgebracht worden. Dafür steht die Krone aus Dornen.

Aber der Tod hat ihn nicht halten können. Gott hat nicht gewollt, dass der Tod mit seinen Vorformen das letzte Wort hat. Mit der Auferweckung Jesu hat Gott gezeigt, dass er das Leben will. Diese frohe Botschaft dürfen wir in der Karwoche und an Ostern miteinander feiern. Miteinander – nun, dieses Jahr äußerlich getrennt, aber hoffentlich im Glauben, im Netz, in der community, vereint.
Übrigens: Der Auferstandene ist für uns immer online.

(Pfarrer Thomas Schmidt)