4. März 2024

Einen Christbaum für unsere Schule …

… gemeinsam mit unseren Schülerinnen und Schülern auszusuchen, bot uns unser Revierförster Hubertus Schmidt an und setzte dieses Versprechen am 27.11.2023 in die Tat um. Nicht nur dieser engagierte Mitarbeiter der Bayerischen Staatsforsten, unsere Kinder der Klasse 6 A und auch unsere Lehrpersonen Susanne Brey-Jakob sowie Birgitt Louwerse, sondern auch der frisch gefallene Schnee im Winterwald perfektionierten das Gesamterlebnis, das letztendlich nach intensiver Suche mit einem richtigen Prachtstück an Weihnachtsbaum für den Eingangsbereich unsere Schule geadelt wurde.

Während der Suche flossen abwechslungs- wie lehrreiche und lustige Spiele über die Vormittagsstunden für die Mädchen und Jungen immer wieder ein, um das Frischlufterlebnis zu verstärken und um sie auch noch auf dem Weg zum Jesusbrunnen bei Laune zu halten. Großartig, dass Hubertus Schmidt den auserwählten Baum gleich noch zur Schule transportierte, wo unser Hausmeister, Jürgen Brey, das korrekte Aufstellen und Ausleuchten persönlich übernahm.

Jetzt dürfen wir uns an jedem Tag bis zu den Weihnachtsferien nicht nur an dem wunderbaren Adventskranz in der Aula, sondern ebenfalls an dem imposanten Lichterbaum im Erdgeschoss erfreuen, der in den nächsten Tagen sukzessive geschmückt wird und unsere Schüler/innen jeden Morgen durch die gläsernen Eingangstüren mit seinem warmen Lichterglanz willkommen heißt, sie durch den Tag begleitet und abends hin zu den Bussen auch verabschiedet.

Vielen herzlichen Dank!
(Bilder: Susanne Brey-Jakob/Birgitt Louwerse, Text: Petra Anstötz-Eller)