GAPP steht für German American Partnership Program.

Seit dem Schuljahr 2007/2008 führt unsere Schule alle zwei Jahre ein Austausch- programm mit der gleichen amerikanischen Partnerschule, der Exploris Middle School in Raleigh/North Carolina, durch.

Eine Gruppe von etwa 15 bis 20 Schülerinnen und Schülern aus den 8. und 9. Klassen fliegt in Begleitung zweier Lehrkräfte meist rund um die Osterferien für drei Wochen über den großen Teich. Der Gegenbesuch der Amerikaner erfolgt im Juni.

Der Schüleraustausch wird vom Pädagogischen Austauschdienst des Auswärtigen Amtes in Bonn anerkannt und gefördert.

Die Schüler/innen sind in Gastfamilien untergebracht und nehmen aktiv am Unterricht der Partnerschule teil. Außerdem beteiligen sie sich an vielfältigen außerschulischen Angeboten innerhalb ihrer Gruppe oder mit ihren Gastfamilien.

Aufgrund der schwierigen Corona-Situation sehen wir uns veranlasst, im Schuljahr 2020/21 den Schüleraustausch auszusetzen und hoffen sehr, dass wir ihn im nächsten Schuljahr wieder in bewährter Form durchführen können.

Christina Mildner