Tim Pargent und Dr. von Heßberg schenken Schülerinnen und Schülern unserer 10. Klassen heute eine Unterrichtsstunde – Freie Schulen wollen durch Information und Dialog auch auf kommunaler Ebene einen Beitrag gegen Politikverdrossenheit und Radikalisierung.

 

„Ich bin heute wirklich gerne an die JES gekommen, um den Schülerinnen und Schülern eine Unterrichtsstunde zu schenken. Aber auch für mich ist das ein Geschenk, mit Schülern im unmittelbaren Dialog sein zu können,“ so Tim Pargent, Landtagsabgeordneter der Grünen.

 

Die Schulstunde, die in der Aula der JES realisiert wird, steht ganz im Zeichen der Fragestellungen durch die potentiellen Absolventen, die vom privaten Werdegang bis zur internationalen Politik reichen.

 

Seit mehreren Jahren nehmen wir diesen Tag der freien Schulen wahr und laden uns Politiker verschiedener Parteien ein, wobei es nie um Wahlwerbung, sondern um Informations- übermittlung – z. B. über den Alltag eines Politikers – geht und stets der Grundsatz der Neutralität gewahrt bleibt. Durch den direkten Kontakt mit dem örtlichen Politiker soll das so wichtige und leider immer geringer werdende staatsbürgerliche Interesse der jungen Generation angeregt und jegliche Berührungsängste mit der Politik vor Ort abgebaut werden.