Am kommenden Mittwoch und Donnerstag (9. und 10. Oktober 2019) jeweils um 19:30 Uhr heißt es wieder „Vorhang auf“ (leider nicht buchstäblich) für ein neues Theaterstück an der Jacob Ellrod Realschule… Die Theatergruppe aus dem Schuljahr 2018/19 führt ihr Stück „Das Aschenputtel-Casting: Für immer und ewig“ in der Aula der Schule auf!
Obwohl sich nur fünf theaterbegeisterte Schauspieler (Maximilian Schmidt, 8b, David Schlegel, 9d, Jana Rupprecht, Alicia Rödel und Tine Zeißler, alle 10 b) im letzten Halbjahr für das Theaterprojekt angemeldet hatten, hat sich die Theatergruppe ein abendfüllendes Stück ausgesucht, welches sehr viel zu lernenden Text und einiges an Probenarbeit für alle Beteiligten erfordert hat.
Aber das Ergebnis wird sich sehen lassen können und Projektleiter Ralph Händler und seine Schauspielerinnen & Schauspieler freuen sich auf ihr hoffentlich zahlreiches Erscheinen an den beiden Abenden! Es lohnt sich in jedem Fall… 🙂
Die Theaterbühne der JES wird dieses Mal zu einer Probenbühne. Regisseur König (Maximilian Schmidt) hat sich zum Ziel gesetzt mit einer modernen Interpretation von „Aschenputtel“ wieder die Erfolgsleiter empor zu klimmen. Daher veranstaltet er ein Casting, zu dem er sich für die Besetzung der beiden Hauptrollen zwei ehemalige Soap-Darsteller (David Schlegel und Jana Rupprecht), die gerade erst medienwirksam ihre Beziehung beendet haben, eingeladen hat. Zwei weitere Rollen im Märchen sind schon mit einer alternden Diva (Tine Zeißler) und einer aufstrebenden Nachwuchsschauspielerin (Alicia Rödel), die auch noch auf die Titelrolle schielt, besetzt.
Und so geht es beim Casting wild und turbulent zu und jeder will den anderen in Engagement und Schauspielkunst übertreffen.
Wie das Casting ausgeht und ob es zu einem erfolgreichen A kommen wird, können Sie nächste Woche auf der Bühne der Jacob Ellrod Schule erleben.
Der Eintritt ist wie immer frei. Für Speis und Trank ist gesorgt!
Ich freue mich auf Ihr Erscheinen.
Ralph Händler