Vorlesewettbewerb an der JES

Wie jedes Jahr in der Adventszeit fand auch heuer wieder der Vorlesewettbewerb unserer 5. Klässler statt.

Nach einer Vorauswahl in den beiden Klassen traten aus jeder drei Schülerinnen an, um um den Siegertitel der JES zu lesen. In der ersten Vorleserunde präsentierten die Mädchen einen von ihnen selbst gewählten Text. Nach einer kurzen Pause, die von der Klasse 6a mit einen selbst verfassten Lesekrimi gestaltet wurde, ging es darum, den fremden Text aus dem Buch „Die Kuh, die vom Himmel fiel“ fehlerfrei und ausdrucksstark vorzulesen. Während die Jury sich zur Beratung zurückzog, boten die Mädchen und Jungen der sechsten Klasse erneut ein kleines Unterhaltungsprogramm, bestehend aus einem Sketch, einer Rallye und einer Ausstellung zum Thema Vorlesen. Nun war der spannende Moment gekommen und die Siegerinnen wurden gekürt. Vorlesesiegerin wurde Lea-Sophie Hahn (5b) gefolgt von Sandrine Mizerski (5a). Die beiden Mädchen erhielten einen Buchpreis und dürfen im Januar unsere Schule beim Regionalentscheid Oberfranken Mitte in Ebermannstadt vertreten.

 

 

 

Foto:

Sandrine Mizerski, 5a (li) und Lea-Sophie Hahn, 5b (re)