Energiesparen macht nicht erst seit dem 21. Jahrhundert sowohl ökologisch als auch ökonomisch Sinn. Genau aus diesem Grund luden wir am Freitag, dem 30. November 2018, Herrn Marco Böttger, Diplomkaufmann und Vorstandsmitglied der Firma ISPEX Bayreuth, mit Sitz in Deutschland, Österreich und der Schweiz für unsere Schüler*innen der Jahrgangsstufen 8 bis 10 zu einer Präsentation dieses brisanten Themas ein. Jahrgangsstufenbezogen, außerordentlich eloquent sowie überaus schülerzugewandt spannte Herr Böttger, für uns alle auf wirklich begeisternde Art und Weise und dazu auch noch sehr nachhaltig, einen Bogen von der „explosiven Kuh“ bis hin zu den aktuellen Energiequellen und wurde darüber hinaus der Gemengelage interdisziplinär, die Fächer Biologie, Chemie, Physik, Betriebswirtschaftslehre, Rechnungswesen sowie Sozialkunde betreffend, mehr als gerecht.
Wir danken Herrn Böttger für diese fulminante Wissensvermittlung sehr und freuen uns auf den Fortbestand dieser Kooperation!

https://www.ispex.de/

Dr. Sabine Zimmermann & Irmgard Schreiber