Sportunterricht – Freude an der Bewegung

 

Ausgeprägtes Interesse an Sport und Freude an der Bewegung sind bei vielen Schülern der Jacob-Ellrod-Schule zu beobachten und werden genutzt, um die Grundlagen für eine dauerhafte sportliche Betätigung zu schaffen.

Der Sportunterricht verbindet zielgerichtetes Kennenlernen von Bewegungen mit freiem Experimentieren. Er eröffnet vielfältige Bewegungs- und Körpererfahrungen mit dem Ziel, die Freude an der Bewegung aufrecht zu erhalten. Damit leistet der Sportunterricht einen wichtigen Beitrag zur gesunden Entwicklung der Schülerinnen und Schüler. Des Weiteren  fördert der Sportunterricht durch verschiedene Formen der Teambildung und dem gemeinsamen Lösen von Aufgaben die soziale Entwicklung jedes einzelnen Schülers.

Eckhardt