Am Montag, 5. Februar, und Donnerstag, 8. Februar, wird in der Aula der JES jeweils um 19:30 Uhr das neue Theaterstück der Theatergruppe „Alles nur – für die Natur!“ aufgeführt.

Im Theaterstück wird das eigentlich ruhige und beschauliche Leben auf einem Campingplatz, auf dem das Ehepaar Ellebrand schon seit Jahren seinen Sommerurlaub verbringt, sowohl durch die Ankunft einer Mediationsgruppe als auch einer Naturschützerin völlig auf den Kopf gestellt. Da gerät die heile Welt von Marion gehörig durcheinander und ihr Gatte Bernhard benimmt sich auch noch komplett daneben.

Und so geht es rund auf dem eigentlich friedlichen Campingplatz zwischen Käsekuchen, leckeren Keksen, Kräutern, Waldameisen und dem Wahren von Schein und Sein!

Der Eintritt zu den Aufführungen ist frei; für Speis und Trank ist gesorgt… Wir würden uns über zahlreiche Besucher zum Schultheater freuen. Ralph Händler und die Theatergruppe